Die hier eingestell­ten Katzen/​Kitten sind reserviert.

Char­lie — Hausschuh-​Junkie

Char­lie und seine Geschwis­ter wur­den von einer Stre­unerin, die auf einem Fir­men­gelände auf­tauchte, am 31.03.2019 geboren.

Er ist ein typ­is­ches Kit­ten: ver­spielt, leb­haft, verfressen.

Betritt seine Pflege-​Dosine das Zim­mer mit Hauss­chuhen, gibt es für Char­lie kein Hal­ten mehr: Die Schuhe müssen erobert werden.

Wir ver­mit­teln nicht in Einzel­hal­tung. Gerne zieht Char­lie mit einem Geschwis­terchen oder einem Cousin/​einer Cou­sine um. Im neuen Zuhause soll­ten keine kleineren Kinder (bis acht Jahre) sein.

Char­lie zieht mehrfach entwurmt, zweifach RCP-​geimpft, gechippt und kas­tri­ert gegen Schutzver­trag und Schutzge­bühr ins neue Zuhause.

Char­lie

Mat­tis — Unser Wirbelwind

Mat­tis und seine Geschwis­ter wur­den von einer Stre­unerin, die auf einem Fir­men­gelände auf­tauchte, am 11.04.2019 geboren.

Er ist ein typ­is­ches Kit­ten: ver­spielt, leb­haft, verfressen.

Mat­tis ist ein kleiner Spätzün­der: War er in seinen ersten Lebenswochen eine kleine Schlafmütze, so dreht er mit­tler­weile im Pflegez­im­mer richtig auf.

Wir ver­mit­teln nicht in Einzel­hal­tung. Gerne zieht Mat­tis mit einem Geschwis­terchen oder einem Cousin/​einer Cou­sine um. Im neuen Zuhause soll­ten keine kleineren Kinder sein.

Mat­tis zieht mehrfach entwurmt, zweifach RCP-​geimpft, gechippt und kas­tri­ert gegen Schutzver­trag und Schutzge­bühr ins neue Zuhause.

Mat­tis

Moley

Moley

Gan­dalf — Unser Prachtkerl

Gan­dalf tauchte vor eini­gen Monaten in ländlicher Gegend auf. Ein Hal­ter kon­nte nicht ermit­telt wer­den. Vor ein paar Wochen ver­let­zte sich Gan­dalf und musste eine Weile wegen eines schlim­men Abszesses am Vorder­bein behan­delt werden.

Nun geht es ihm wieder gut, und wir suchen ein Zuhause für diesen Prachtk­erl, der im Som­mer 2018 geboren wurde.

Gan­dalf ist alles und allen gegenüber sehr offen, zutraulich und ver­schmust. Es lässt sich gerne stre­icheln, kommt auf den Schoß, lässt sich auf den Arm nehmen.

Gerne spielt er mit der Angel und kickt auch ganz für sich allein Bälle durch die Gegend.

Ein traumhafter Kater — der allerd­ings ein Manko hat: Gan­dalf verteilt schon ein­mal „Liebes­bisse“. Mit­tler­weile geschieht es nicht mehr ganz so häu­fig, aber darauf sollte man gefasst sein.

Wir ver­mit­teln in der Regel nicht in Einzel­hal­tung. Gan­dalf braucht unbe­d­ingt Katzenge­sellschaft. Zudem würde er in sicherer Gegend auch gerne wieder Freigang haben.

Wir suchen ein ruhiges Zuhause für ihn ohne kleinere Kinder.

Gan­dalf zieht mehrfach entwurmt, zweifach RCP-​geimpft, kas­tri­ert und gechippt gegen Schutzver­trag und Schutzge­bühr ins neue Zuhause.

Gan­dalf

Gan­dalf

Lina — Keine Fed­erangel ist vor ihr sicher

Lina wurde im März geboren und wohl zusam­men mit ihren Geschwis­tern und Mama Gina auf abgele­genem Gelände ausgesetzt.

Die Kleine ist sehr neugierig, lässt sich gerne stre­icheln und auf den Arm nehmen. Fremde/​s beobachtet sie erst ein­mal zurückhaltend.

Gerne spielt sie mit Bällen, und kommt eine Fed­erangel ins Spiel, gibt es kein Hal­ten mehr. Sie erobert die Angel und schleppt ihren „Schatz“ in ein Versteck.

Lina liebt es, mit ihrer Mut­ter und ihren Geschwis­tern zu kuscheln.

Wir ver­mit­teln in der Regel nicht in Einzel­hal­tung. Lina braucht unbe­d­ingt Katzenge­sellschaft. Sie zieht gerne mit ihrem Bruder Mar­lon und/​oder Mama Gina um.

Wir suchen ein ruhiges Zuhause für sie ohne kleinere Kinder.

Lina zieht mehrfach entwurmt, zweifach RCP-​geimpft, kas­tri­ert und gechippt gegen Schutzver­trag und Schutzge­bühr ins neue Zuhause.

Lina

Lina

Mar­lon — Zweit­wohn­sitz im Rascheltunnel

Mar­lon wurde im März geboren und wohl zusam­men mit seinen Geschwis­tern und Mama Gina auf abgele­genem Gelände ausgesetzt.

Mar­lon beobachtet das Geschehen um ihn herum gerne von einem erhöhten Liege­platz. Er lässt sich gerne stre­icheln und auf den Arm nehmen. Fremde/​s beobachtet sie erst ein­mal zurückhaltend.

Gerne spielt er mit Bällen und Fed­erangeln. Und er scheint gerne im Raschel­tun­nel zu wohnen. Dort schläft er gerne oder zieht sich mit einem Spielzeug in den Tun­nel zurück.

Mar­lon liebt es, mit seiner Mut­ter und seinen Geschwis­tern zu kuscheln.

Wir ver­mit­teln in der Regel nicht in Einzel­hal­tung. Mar­lon braucht unbe­d­ingt Katzenge­sellschaft. Er zieht gerne mit seiner Schwester Lina und/​oder Mama Gina um.

Wir suchen ein ruhiges Zuhause für ihn ohne kleinere Kinder.

Mar­lon zieht mehrfach entwurmt, zweifach RCP-​geimpft, kas­tri­ert und gechippt gegen Schutzver­trag und Schutzge­bühr ins neue Zuhause.

Mar­lon

Mar­lon

Schroeder — Klein, aber oho!

Schroeder und seine Geschwis­ter wur­den von einer Stre­unerin, die auf einem Fir­men­gelände auf­tauchte, am 31.03.2019 geboren.

Er ist ein typ­is­ches Kit­ten: ver­spielt, leb­haft, verfressen.

Er ist der kle­in­ste der bei­den Würfe, die im Kit­ten­z­im­mer leben, lässt sich aber von den anderen keineswegs die But­ter vom Brot nehmen.

Wir ver­mit­teln nicht in Einzel­hal­tung. Gerne zieht Schroeder mit einem Geschwis­terchen oder einem Cousin/​einer Cou­sine um. Im neuen Zuhause soll­ten keine kleineren Kinder sein.

Schroeder zieht mehrfach entwurmt, zweifach RCP-​geimpft, gechippt und kas­tri­ert gegen Schutzver­trag und Schutzge­bühr ins neue Zuhause.

Schroeder

Undis — Schmuse-​Maus

Undis und ihre Geschwis­ter wur­den von einer Stre­unerin, die auf einem Fir­men­gelände auf­tauchte, am 11.04.2019 geboren.

Sie ist ein typ­is­ches Kit­ten: ver­spielt, leb­haft, verfressen.

Sie ist sehr ver­schmust und liebt es, am Bauch gekrault zu werden.

Wir ver­mit­teln nicht in Einzel­hal­tung. Gerne zieht Undis mit einem Geschwis­terchen oder einem Cousin/​einer Cou­sine um. Im neuen Zuhause soll­ten keine kleineren Kinder sein.

Undis zieht mehrfach entwurmt, zweifach RCP-​geimpft, gechippt und kas­tri­ert gegen Schutzver­trag und Schutzge­bühr ins neue Zuhause.

Undis

Undis

Undis

Franklin — Unsere Quasselstrippe

Franklin und seine Geschwis­ter wur­den von einer Stre­unerin, die auf einem Fir­men­gelände auf­tauchte, am 31.03.2019 geboren.

Er ist ein typ­is­ches Kit­ten: ver­spielt, leb­haft, verfressen.

Er ist sehr gesprächig und menschenbezogen.

Wir ver­mit­teln nicht in Einzel­hal­tung. Gerne zieht Franklin mit einem Geschwis­terchen oder einem Cousin/​einer Cou­sine um. Im neuen Zuhause soll­ten keine kleineren Kinder (bis acht Jahre) sein.

Franklin zieht mehrfach entwurmt, zweifach RCP-​geimpft, gechippt und kas­tri­ert gegen Schutzver­trag und Schutzge­bühr ins neue Zuhause.

Franklin

Linus

Rebecca

Ruby

Cin­derella

Rapun­zel

Däumelinchen

Rumpel­stilzchen


© Katzen­hilfe Gelder­land e. V.