Hier finden Sie zu ver­mit­tel­nde Samtp­foten von befre­un­de­ten Organ­i­sa­tio­nen, pri­vaten Tier­schützern oder Pri­vatleuten, die ihre Katzen umstän­de­hal­ber abgeben müssen.

Die Richtigkeit dieser Angaben kann von der Katzen­hilfe Gelder­land e. V. nicht über­prüft wer­den, und die hier abge­bilde­ten Katzen wer­den nicht durch die Katzen­hilfe Gelder­land e. V. vermittelt:

Feb­ruar 2023: Krüm­mel (reserviert) und Zwerg suchen zusam­men ein neues Zuhause

Diese Zwei wur­den im Mai 2022 geboren.

Zwerg ist sehr auf den Men­schen aus­gerichtet und schmust gerne den ganzen Tag. Er schläft gerne bei seinem Men­schen im Bett oder auf dem Sofa, wenn mann dort sitzt. Bälle findet er toll.

Krüm­mel (reserviert) ist etwas zurück­hal­tender als sein Kumpel. Er fordert aber auch dur­chaus Stre­ichelein­heiten ein und schläft auch gerne im Bett.

Krüm­mel (reserviert) und Zwerg ziehen kas­tri­ert um. Sie sind entwurmt, jedoch noch nicht geimpft. Wir empfehlen drin­gend, dass sie im neuen Zuhause geimpft werden.

Stan­dort ist Alpen am Niederrhein.

Die Schutzge­bühr beträgt 120 Euro pro Kater.

Zwerg1aZwerg

Zwerg1bZwerg

Krümmel1bKrüm­mel (reserviert)

Krümmel1aKrüm­mel und Zwerg

Kon­takt: info@​katzenhilfe-​gelderland.​de oder 01520 4128526

Feb­ruar 2022: Julis­chka — Perser Power-​Lady

Julis­chka wurde Mitte 2017 geboren und kommt aus einer Hobby-​Zucht.

Lei­der kommt ihre Katzenge­fährtin nicht mit Julis­chka zurecht. Julis­chka möchte gerne mit ihr spie­len und kuscheln und ani­miert sie immer wieder dazu, doch das möchte ihre Artgenossin lei­der nicht.

Julis­chka sucht also ein Zuhause mit einer oder mehreren unge­fähr altersentsprechen­den Katzen, die es mögen, miteinan­der zu spie­len, zu kuscheln und etwas zu raufen.

Men­schen gegenüber ist Julis­chka dur­chaus aufgeschlossen, ist aber keine Schoßkatze. Julis­chka kennt kleine Hunde. Im neuen Zuhause soll­ten keine kleineren Kinder sein.

Das Perser-​Mädchen ist nicht allzu pflegein­ten­siv: Julis­chkas Fell ver­filzt nicht so schnell, und ihre Augen sind auch nicht perser­typ­isch ständig verklebt.

Die Power-​Lady würde sich über einen ein­genet­zten Balkon freuen; ungesicherter Freigang kommt für sie nicht infrage.

Julis­chka zieht kas­tri­ert um. Es wird ein Schutzver­trag gemacht und eine Schutzge­bühr (150 €) erhoben.

Kon­takt: info@​katzenhilfe-​gelderland.​de oder 01520 4128526.

Perser1

Perser2

Perser3

Jan­uar 2023: Filou und Tinka suchen wieder ein Sofa für immer
Filou und Tinka sind von August 2012. Wir fan­den vor vie­len Jahren ein schönes Zuhause für sie, doch lei­der mussten Filou und ihre Gefährtin Tinka zu uns zurück, da ihre Besitzerin schwer erkrankte.
Unglück­licher­weise kön­nen sie auch in ihrem jet­zi­gen Zuhause nicht bleiben, da die vorhan­dene Kätzin sich nicht an sie gewöh­nen kann.

Filou ist zunächst sehr schreck­haft und vor­sichtig. Wenn sie aber aufge­taut ist, kommt sie gerne kuscheln. Außer­dem erk­lärt sie einem auch genau, wann bzw. dass sie Hunger hat und stre­icht ihrem Men­schen dann um die Beine.
Tinka ist zunächst etwas schreck­haft und ängstlich. Wenn sie aber Ver­trauen gefasst hat, mutiert sie zur Kuschelkatze. Zudem hat sie sehr niedliche kurze Beinchen.
Tinka hat erhöhte Bauch­spe­ichel­drüsen­werte. Sie sollte fet­tarmes Fut­ter bekom­men, und ihr Blut sollte zweimal jährlich über­prüft werden.
Freigang ken­nen Filou und Tinka bisher nicht, sie freuen sich über einen gesicherten Balkon.
Beide brauchen ein ruhiges Zuhause ohne Kinder und Hunde. Bei anderen Katzen entschei­det die Sym­pa­thie.

Filou und Tinka sind mehrfach RCP-​geimpft, kas­tri­ert und gechippt. Sie leben zurzeit am linken Nieder­rhein in NRW. Umzugsra­dius ca. 100 km.
Kon­takt: info@​katzenhilfe-​gelderland.​de oder 01520 4128526

Filou1fFilou

Tinka1fTinka

© Katzen­hilfe Gelder­land e. V.