Diese Katzen und Kater suchen aktuell ein neues Zuhause:

Sobald die Katzen die Quarantäne-​Zeit durch­laufen haben, stellen wir sie hier ein.


Katzen­babys:

Wir nehmen immer wieder trächtige Stre­unerkatzen auf und küm­mern uns um sie und um ihren Nach­wuchs. Außer­dem nehmen wir auch ver­waiste Katzenkinder in Obhut. In unseren Pflegestellen gibt es daher oft sehr viele Katzen­babys, die wir gerne in gute Hände ver­mit­teln würden.

Bitte beachten Sie, dass wir ins­beson­dere Katzenkinder nur zu zweit (oder dritt…) oder zu einer bere­its vorhan­de­nen, nicht zu alten und noch ver­spiel­ten Katze ver­mit­teln, weil Artgenossen für ein glück­liches Katzen­leben uner­lässlich sind.

Zudem ist uns sehr daran gele­gen, dass das neue Zuhause unserer Schüt­zlinge nicht in unmit­tel­barer Nähe einer stark befahre­nen Straße liegt, wenn Freigang geplant ist.

Sobald sich die Kit­ten von den Müt­tern abn­abeln bzw. alt und robust genug für Besuch sind, wer­den wir auf unserer Home­page Einzel­bilder und Texte zu ihnen ein­stellen. Zunächst brauchen die Fam­i­lien noch viel Ruhe und Zeit für sich.

Diese Katzen und Kater sind zurzeit noch in der Quar­an­täne oder aber noch nicht kas­tri­ert und zweifach RCP-​geimpft und daher noch nicht

„umzugs­bereit“. Weit­ere Infor­ma­tio­nen zu den Katzen fol­gen demnächst.

Nanouk1aNanouk

Nanouk1bNanouk

Trulla1aTrulla möchte gerne mit ihrer Fre­undin oder ihrem Bruder umziehen.

Trulla1bTrulla möchte gerne mit ihrer Fre­undin oder ihrem Bruder umziehen.

Jasper1aJasper

KishaKisha sucht einen Auswildungsplatz

Pixie1cPixie sucht einen Auswilderungsplatz

Moira1aMoira sucht einen Auswilderungsplatz

Momo6a 1Momo

Tobi — Menschen-​Kater

Tobi wurde ca. 2016 geboren und lebte sehr lange nur draußen.

Wenn das Eis ein­mal gebrochen ist, ist er dem Men­schen gegenüber sehr ver­schmust.
Er inter­essiert sich kaum für Spielzeug, son­dern möchte eher bei seinem Men­schen sein.

Anderen Katzen gegenüber zeigt er sich eher abweisend.

Tobi möchte gerne wieder Freigang haben oder aber auf einem abgesicherten Balkon relaxen.

Für Tobi suchen wir Men­schen mit viel Zeit.

Er zieht mehrfach entwurmt, zweifach RCP-​geimpft, kas­tri­ert und gechippt gegen Schutzver­trag und Schutzge­bühr ins neue Zuhause.

Tobi1Tobi

Tobi2Tobi

Tobi3Tobi

Kon­takt bitte über 01520 4128526 oder per Mail: info@​katzenhilfe-​gelderland.​de

Leopold — Dop­pel­ter Pechvogel

Leopold, wurde ca. 2013 geboren. Bere­its zweimal wurde er von seinen Hal­tern ein­fach zurück­ge­lassen. Dies soll ihm nun nicht mehr passieren!

Er ist ein sehr lieber, ruhiger und men­schen­be­zo­gener Kater. Manch­mal macht er regel­recht Män­nchen, wenn er gestre­ichelt wer­den möchte oder Leck­erchen ergat­ten möchte. Mit Let­zeren punk­tet man immer bei ihm.

Leopold möchte gerne wieder Freigang haben oder auf einem abgesicherten Balkon chillen.

Wir ver­mit­teln nicht in Einzel­hal­tung. Er zieht gerne zu einer unge­fähr altersentsprechen­den Katze. Im neuen Zuhause soll­ten keine kleineren Kinder sein.

Leopold zieht mehrfach entwurmt, RCP-​geimpft, kas­tri­ert und gechippt gegen Schutzver­trag und Schutzge­bühr ins neue Zuhause.

Leopold1eLeopold

Leopold1dLeopold

Kon­takt bitte über 01520 4128526 oder per Mail: info@​katzenhilfe-​gelderland.​de

Marie — Vom Hof auf die Couch

Marie wurde ca. 2013 geboren und lebte eine Weile auf einem Reiterhof.

Sie ist eine ruhige, sehr men­schen­be­zo­gene Katze. Sie zeigt ihre Zunei­gung sehr deut­lich: Sie gibt oft Köpfchen und liebt es, auf dem Arm beschmust zu werden.

Gerne würde Marie wieder Freigang haben oder zumin­d­est auf einem gesicherten Balkon relaxen.

Wir ver­mit­teln nicht in Einzel­hal­tung. Sie zieht gerne zu einer unge­fähr altersentsprechen­den, eher ruhi­gen Katze. Im neuen Zuhause soll­ten keine kleineren Kinder sein.

Marie zieht mehrfach entwurmt, RCP-​geimpft, kas­tri­ert und gechippt gegen Schutzver­trag und Schutzge­bühr ins neue Zuhause.

Marie 3gMarie

Marie1dMarie

Marie3aMarie

Marie3bMarie

Kon­takt bitte über 01520 4128526 oder per Mail: info@​katzenhilfe-​gelderland.​de

Jimmy und Rufus — Käpt’n Chaos und der Pazifist

Jimmy wurde im Win­ter 2020 geboren und ist lei­der schon durch viele Hände gegan­gen. Ganz genau kön­nen wir seine Biogra­phie nicht rekon­stru­ieren. Er lan­dete im Novem­ber 2020 schließlich bei uns und musste erst ein­mal eine heftige Lun­genentzün­dung auskurieren.

Seiner bewegten Biogra­phie zum Trotz ist Jimmy ein sehr aufgeschlossener Jungspund, der sich schnell an neue Gegeben­heiten anpassen kann.

Wer diesen Kater adop­tiert, braucht viel Humor: Jimmy ist sehr leb­haft und liebt es, Unsinn zu ver­anstal­ten. Nichts ist vor seiner Neugier und seinem Bewe­gungs­drang sicher.
Er unter­sucht alles, stiehlt wie ein Rabe und ver­wirk­licht ständig eigene Gestal­tungsideen (so finden z. B. Bistro-​Gardinen nur seine Akzep­tanz, nach­dem er sie vom Fen­ster geholt hat ;-) ).

Andere Katzen findet Jimmy ein­fach nur toll. Er geht sofort auf sie zu, „umarmt“ sie — manch­mal zu ihrem Entset­zen — und findet es großar­tig, mit ihnen durchs Pflegez­im­mer zu toben. Dabei geht es im sprich­wörtlichen Sinne über Stock und Stein, und auch vor Höhe schreckt er nicht zurück.

Jimmy möchte gerne unbe­d­ingt seinen Kumpel Rufus mit ins neue Zuhause brin­gen. Die Zwei ergänzen sich gut.

Rufus wurde ca. im Juli 2020 geboren und tauchte im Herbst auf einem Hof auf.

Der kleine, flauschige Pum­mel ist ein sehr aus­geglich­ener und eher ruhiger Kater. Gerne macht er ein Nick­erchen in der Fen­ster­liege; dort lässt er sich auch mit Vor­liebe durchkraulen.

Rufus wurde am Tag seines Einzugs in der Pflegestelle von Chaos-​Kater Jimmy quasi „adop­tiert“. Die Zwei umar­men sich oft, putzen einan­der, und Rufus ist den manch­mal sehr ungestü­men Spielat­tacken seines Kumpels tat­säch­lich gewach­sen und genießt sie.

Wir suchen für dieses Dream-​Team ein Zuhause ohne kleinere Kinder und mit viel Fläche zum Auspowern.

Jimmy und Rufus ziehen mehrfach entwurmt, zweifach RCP-​geimpft, kas­tri­ert und gechippt gegen Schutzver­trag und Schutzge­bühr ins neue Zuhause.

JimmyRufus

Jimmy3cJimmy

Jimmy3dJimmy

Jimmy3aJimmy

Jimmy3bJimmy

Rufus2dRufus

Rufus1dRufus

Rufus1bRufus

Kon­takt bitte über unsere Pflegestelle Cor­dula Rohlmann-​Reineke in Issum unter 01520 4128526 oder per Mail: info@​katzenhilfe-​gelderland.​de

Mar­ley — Schmusekater

Mar­ley wurde ca. 2014 geboren und ist ein Schei­dung­sopfer. Ohne seinen Bruder blieb er in seinem Zuhause zurück, und dort kann man sich lei­der nicht allzu inten­siv um ihn küm­mern, daher wird ein neues Zuhause für ihn gesucht.

Mar­ley ist ein unfass­bar lieber Kater, ruhig und beschei­den. Hat er ein­mal Ver­trauen gefasst, zeigt er sich sehr ver­schmust und kuschelt sich auf den Schoß, spielt abends gern in der (trock­e­nen) Bade­wanne und schläft gern mit im Bett.

Ander­er­seits ist Mar­ley auch sehr frei­heit­sliebend und streift gern durch sein Revier. Deshalb benötigt Mar­ley ein sehr ruhiges, ländliches Umfeld. In seinem neuen Zuhause braucht er unbe­d­ingt eine Katzen­klappe, die ihm unge­hin­derten Freigang ermöglicht. Eine isolierte Katzen­hütte im geschützten Außen­bere­ich wäre perfekt.

Mar­ley genießt zweifel­los sein jet­ziges Dasein als Einzel­prinz. Als seine Ursprungs­fam­i­lie noch intakt war, lebte er friedlich mit einem zweiten Kater. Bei gegen­seit­iger Sym­pa­thie kön­nte er ver­mut­lich auch zu einer bere­its vorhan­de­nen sozialen Katze ziehen.

Mar­ley wurde ger­ade ärztlich durchgecheckt. Er zieht mehrfach entwurmt, RCP-​geimpft, kas­tri­ert und gechippt ins neue Zuhause.

Mar­ley kann nach Vorkon­trolle mit Schutzver­trag und gegen Schutzge­bühr umziehen.

MarleybMar­ley

MarleycMar­ley

MarleyaMar­ley

Kon­takt über seine „Gast-​Dosine“ Clau­dia Higgs unter 017638084101 oder velavaru@​freenet.​de

Mascha — Kullerauge

Mascha wurde ca. im Mai 2020 geboren. Sie tauchte mut­tersee­le­nallein im ländlichen Bere­ich auf.

Sie ist sehr ver­spielt und liebes­bedürftig. Das äußerst sich schon ein­mal in zarten „Liebesbissen“.

Andere Katzen findet sie toll.

Wir ver­mit­teln nicht in Einzel­hal­tung. Mascha sollte zu einer unge­fähr altersentsprechen­den Katze ziehen.

Mascha zieht mehrfach entwurmt, zweifach RCP-​geimpft, kas­tri­ert und gechippt gegen Schutzver­trag und Schutzge­bühr ins neue Zuhause.

Mascha1dMascha

Mascha1eMascha

Liv mit zwei­far­bigen Schnurrhaaren

Liv wurde im Früh­jahr 2020 geboren. Sie wurde mit weit­eren Kit­ten an einem Wal­drand entdeckt.

Noch ist Liv eher schüchtern und skep­tisch Men­schen gegenüber und braucht Zeit, um Ver­trauen zu fassen.

Liv würde sich über einen gesicherten Balkon sehr freuen.

Wir ver­mit­teln nicht in Einzel­hal­tung; Liv möchte gerne mit ihrem Bruder Eumel umziehen.

Im neuen Zuhause soll­ten keine kleineren Kinder sein.

Liv zieht mehrfach entwurmt, zweifach RCP-​geimpft, kas­tri­ert und gechippt gegen Schutzver­trag und Schutzge­bühr ins neue Zuhause.

Liv1cLiv

Liv1dLiv

Kon­takt bitte über 01520 4128526 oder per Mail: info@​katzenhilfe-​gelderland.​de

Eumel — Das Kullerauge

Eumel wurde im Früh­jahr 2020 geboren. Er wurde mit weit­eren Kit­ten an einem Wal­drand entdeckt.

Der kleine Eumel spielt sehr gerne mit seiner Schwester Liv. Men­schen gegenüber ist Eumel noch etwas skeptisch.

Eumel würde sich über einen gesicherten Balkon sehr freuen.

Wir ver­mit­teln nicht in Einzel­hal­tung; Eumel möchte gerne mit seiner Schwester Liv umziehen. Im neuen Zuhause soll­ten keine kleineren Kinder sein.

Eumel zieht mehrfach entwurmt, zweifach RCP-​geimpft, kas­tri­ert und gechippt gegen Schutzver­trag und Schutzge­bühr ins neue Zuhause.

Eumel1aEumel

Kon­takt bitte über 01520 4128526 oder per Mail: info@​katzenhilfe-​gelderland.​de

Lorenzo — Her mit den Dreamies!

Lorenzo wurde ca. Anfang 2020 geboren. Er wurde völ­lig erschöpft und krank an einem Wal­drand gefunden.

An bei­den Augen litt er unter Rol­l­lid­ern, was aber oper­a­tiv kor­rigert wer­den kon­nte. Nun muss er keine Schmerzen mehr lei­den und ist richtig aufgeblüht.

Lorenzo findet Men­schen toll und sucht ihren Kon­takt. Er lässt sich gern auf den Arm nehmen, geht dem Men­schen um die Beine und ist immer fre­undlich und aufgeschlossen.

Andere Katzen findet er sehr inter­es­sant und ist ihnen gegenüber sehr sozial.

Er spielt sehr gerne und ausgelassen.

Für Dreamies tut er fast alles. ;-)

Wir ver­mit­teln nicht in Einzelhaltung.

Lorenzo zieht mehrfach entwurmt, zweifach RCP-​geimpft, kas­tri­ert und gechippt gegen Schutzver­trag und Schutzge­bühr ins neue Zuhause.

Lorenzo1dLorenzo

Lorenzo1eLorenzo

Lorenzo1fLorenzo

Kon­takt bitte über 01520 4128526 oder per Mail: info@​katzenhilfe-​gelderland.​de

Skit­tles– Kleiner Wild­fang hat eine Chance verdient!

Skit­tles wurde im Früh­jahr 2020 von einer Stre­unerin geboren. Die Ver­sorgung durch Men­schen war den Katzen nicht bekannt, und so ist die kleine Skit­tles Men­schen gegenüber immer noch mis­strauisch. Sie beobachtet ihre Pflege­do­sine lieber aus sicherem Abstand und ver­sucht diesen auch immer zu wahren. Kommt man ihr zu nah, zeigt sie das auch.

Ander­er­seits spricht sie mit ihrer Pflege­do­sine und knatscht, wenn es ihr mit dem Fut­ter nicht schnell genug geht. Und das sie schnur­ren kann, hat sie eben­falls schon gezeigt.

Zudem ist Skit­tles eine sehr soziale Katze, die bisher noch nie eine andere Katze ange­faucht hat. Im Gegen­teil, neue Katzen sind ihr immer willkom­men. Wir glauben deshalb, dass Skit­tles bei den richti­gen Men­schen mit Katzen­er­fahrung und zusam­men mit einer zah­men Katze doch noch richtig zahm wird. Wir suchen deshalb Men­schen, die ihr die Zeit lassen, die sie braucht, um Ver­trauen zu fassen. Wir sind sicher, dass es sich lohnen wird!

Wir ver­mit­teln nicht in Einzel­hal­tung. Gerne bringt Skit­tles einen Katzenkumpel aus der Pflegestelle mit.

Skit­tles zieht mehrfach entwurmt, zweifach RCP-​geimpft, kas­tri­ert und gechippt gegen Schutzver­trag und Schutzge­bühr ins neue Zuhause.

Skittles1dSkit­tles

Skittles1bSkit­tles

Skittles1aSkit­tles

Kon­takt bitte über unsere Pflegestelle inWach­t­en­donk, Andrea Hollenbach-​Eikelpasch, 0177 9637057 oder per Mail: info@​katzenhilfe-​gelderland.​de

Jojo, Lucius, Elliot — Trio Infernale

Diese drei Schön­heiten wur­den im August 2019 geboren.
Lucius und Elliot sind Brüder, Jojo kom­plet­tiert das Trio seit ein paar Monaten.

Jojo ist sehr ver­schmust und men­schen­be­zo­gen. Er liebt es, mit den anderen zu raufen oder fan­gen zu spie­len.
Auf­grund einer neu­rol­o­gis­chen Erkrankung hat Jojo manch­mal Koor­di­na­tion­sstörun­gen (ab und an fällt er um), doch das schränkt ihn in seinem Frohsinn über­haupt nicht ein. Klet­ter­bäume sind ihm in der Regel nicht hoch genug — sehr zum Lei­d­we­sen seiner nervösen Pflege­do­sine.
Jojo braucht ein Zuhause, in dem es keine Trep­pen gibt.
Lucius ist ein ziem­licher Chaot. Er ent­deckt täglich neue Möglichkeiten, Unfug anzustellen. Jeglichen Unfug. ;-)

Er ist ein sehr liebenswerter Kater, der ständig alle anderen zum Spie­len auf­fordert. Bei der Fut­terbeschaf­fung ist er genauso schlau und ver­fressen wir sein Bruder Lucius.
Elliots High­light ist „Kratzbaum-​Surfen“, d. h. wann immer die Kratzbäume zum Reini­gen des Zim­mers ver­schoben wer­den, springt er darauf und muss mit­fahren.
Wenn Elliot ger­ade ein­mal keinen Unfug macht, liebt er es, auf der Pflege­do­sine zu schlafen und dabei genüsslich zu schnur­ren und zu sab­bern.
Elliot litt im Win­ter an FIP, kon­nte aber mit einer drei­monati­gen Spritzenkur kuri­ert werden.

Wir haben den Traum, diese drei Traumkater zusam­men zu vermitteln.

Für diese Drei suchen wir ein Zuhause ohne kleinere Kinder und ohne ungeschützten Freigang.

Sie ziehen mehrfach entwurmt, zweifach RCP-​geimpft, kas­tri­ert und gechippt gegen Schutzver­trag und Schutzge­bühr ins neue Zuhause.

Jojo1dJojo

Jojo3bJojo

Jojo1eJojo

Lucius1a 1Lucius

Elliot1dElliot

Elliot1ef3Elliot

Kon­takt bitte über unsere Pflegestelle inWach­t­en­donk, Andrea Hollenbach-​Eikelpasch, 0177 9637057 oder per Mail: info@​katzenhilfe-​gelderland.​de

Kimmy — Lackfellchen

Kimmy wurde im Mai 2019 geboren und mit ihren Geschwis­tern in einem kleinen Wald gefunden.

Die Lakritz­nase hatte schon ein neues Zuhause gefun­den, wurde aber nach acht Monaten dort wieder abgegeben, weil sie sich ange­blich plöt­zlich nicht mehr mit ihrer Katzenge­fährten verstand.

Kimmy war zunächst sehr ver­stört nach ihrer Rück­kehr, hat sich in ihrer Pflegestelle aber wieder einge­fun­den. Dort sie zeigt sich anderen Katzen gegenüber sozial (wie auch damals in unserer Obhut schon). Sie verträgt sich mit allen „Mit­be­wohn­ern“. Ab und an ist sie auch ein­mal gerne für sich.

Sie ist eine sehr kleine, zier­liche Katze.

Men­schen gegenüber ist sie zunächst mis­strauisch und beobachtet aus ihrer Deck­ung, was geschieht. Wenn das Eis aber gebrochen ist, kommt sie gern zur Begrüßung näher und holt sich Stre­ichelein­heiten ab.

Sie liebt es, mit der Fed­erangel zu spie­len, liegt gern in Kratzbaumhöhlen oder auch ganz oben auf dem Kratzbaum, um alles im Blick zu haben.

Kimmy braucht auf jeden Fall Geduld, Ver­ständ­nis und Zeit, in ihrem Tempo anzukom­men. Es soll­ten keine kleineren Kinder im neuen Zuhause sein.

Wir ver­mit­teln nicht in Einzel­hal­tung. Kimmy möchte gerne mit (einem) unge­fähr altersentsprechen­den Artgenossen zusam­men leben. Sie würde sich über Freigang oder einen gesicherten Balkon freuen.

Kimmy zieht mehrfach entwurmt, RCP-​geimpft, kas­tri­ert und gechippt gegen Schutzver­trag und Schutzge­bühr ins neue Zuhause.

Kimmy2bKimmy

Kimmy2eKimmy

Kimmy2fKimmy

Kon­takt bitte über 01520 4128526 oder per Mail: info@​katzenhilfe-​gelderland.​de

© Katzen­hilfe Gelder­land e. V.