Diese Katzen und Kater suchen aktuell ein neues Zuhause:

Sobald die Katzen die Quarantäne-​Zeit durch­laufen haben, stellen wir sie hier ein.


Katzen­babys:

Wir nehmen immer wieder trächtige Stre­unerkatzen auf und küm­mern uns um sie und um ihren Nach­wuchs. Außer­dem nehmen wir auch ver­waiste Katzenkinder in Obhut. In unseren Pflegestellen gibt es daher oft sehr viele Katzen­babys, die wir gerne in gute Hände ver­mit­teln würden.

Bitte beachten Sie, dass wir ins­beson­dere Katzenkinder nur zu zweit (oder dritt…) oder zu einer bere­its vorhan­de­nen, nicht zu alten und noch ver­spiel­ten Katze ver­mit­teln, weil Artgenossen für ein glück­liches Katzen­leben uner­lässlich sind.

Zudem ist uns sehr daran gele­gen, dass das neue Zuhause unserer Schüt­zlinge nicht in unmit­tel­barer Nähe einer stark befahre­nen Straße liegt, wenn Freigang geplant ist.

Sobald sich die Kit­ten von den Müt­tern abn­abeln bzw. alt und robust genug für Besuch sind, wer­den wir auf unserer Home­page Einzel­bilder und Texte zu ihnen ein­stellen. Zunächst brauchen die Fam­i­lien noch viel Ruhe und Zeit für sich.

Diese Katzen und Kater sind zurzeit noch in der Quar­an­täne oder aber noch nicht kas­tri­ert und zweifach RCP-​geimpft und daher noch nicht

„umzugs­bereit“. Weit­ere Infor­ma­tio­nen zu den Katzen fol­gen demnächst.


KishaKisha

Pixie1cPixie

Pixie1dPixie

Saline — Teil unserer Süßigkeiten

Saline wurde im April 2020 von einer Stre­unerkatze geboren.

Sie ist sehr lieb und verschmust.

Wir ver­mit­teln nicht in Einzel­hal­tung. Saline zieht gerne mit ihrem Bruder Lakritz um.

Saline wird mehrfach entwurmt, zweifach RCP-​geimpft, kas­tri­ert und gechippt gegen Schutzver­trag und Schutzge­bühr ins neue Zuhause vermittelt.

Saline1aSaline

Kon­takt bitte über 01520 4128526 oder per Mail: info@​katzenhilfe-​gelderland.​de

Lakritz — Teil unserer Süßigkeiten

Lakritz wurde im April 2020 von einer Stre­unerkatze geboren.

Er ist sehr lieb und ver­schmust und schnurrt immer — egal, was er tut.

Wir ver­mit­teln nicht in Einzel­hal­tung. Lakritz zieht gerne seiner Schwester Saline um.

Lakritz wird mehrfach entwurmt, zweifach RCP-​geimpft, kas­tri­ert und gechippt gegen Schutzver­trag und Schutzge­bühr ins neue Zuhause vermittelt.

Lakritz1bLakritz

Lakritz1aLakritz

Kon­takt bitte über 01520 4128526 oder per Mail: info@​katzenhilfe-​gelderland.​de

Milky — Teil unserer Süßigkeiten

Milky wurde im April 2020 von einer Stre­unerkatze geboren.

Sie ist sehr lieb und ver­schmust, Men­schen gegenüber zunächst ein biss­chen schüchtern.

Wir ver­mit­teln nicht in Einzel­hal­tung. Milky zieht gerne mit ihrer Schwester Sugar um.

Milky wird mehrfach entwurmt, zweifach RCP-​geimpft, kas­tri­ert und gechippt gegen Schutzver­trag und Schutzge­bühr ins neue Zuhause vermittelt.

Milky1aMilky

Kon­takt bitte über 01520 4128526 oder per Mail: info@​katzenhilfe-​gelderland.​de

Sugar — Teil unserer Süßigkeiten

Sugar wurde im April 2020 von einer Stre­unerkatze geboren.

Sugar ist Men­schen gegenüber noch ein wenig schüchtern und kann auch schon ein­mal „tatzen“.

Wir ver­mit­teln nicht in Einzel­hal­tung. Sugar zieht gerne mit ihrer Schwester Milky um.

Sugar wird mehrfach entwurmt, zweifach RCP-​geimpft, kas­tri­ert und gechippt gegen Schutzver­trag und Schutzge­bühr ins neue Zuhause vermittelt.

Sugar1dSugar

Kon­takt bitte über 01520 4128526 oder per Mail: info@​katzenhilfe-​gelderland.​de

Brad — Schüchterner Frackträger

Brad wurde im Früh­jahr 2020 geboren. Er wurde mit weit­eren Kit­ten an einem Wal­drand entdeckt.

Noch ist Brad eher schüchtern und skep­tisch Men­schen gegenüber und braucht etwas Zeit, um Ver­trauen zu fassen. Er frisst aber bere­its aus der Hand und lässt sich dann auch streicheln.

Gerne tollt Brad mit seinen Kitten-​Kumpeln durchs Pflegezimmer.

Brad würde sich über einen gesicherten Balkon sehr freuen.

Wir ver­mit­teln nicht in Einzel­hal­tung; gerne zieht der kleine Frack­träger mit einem Kumpel aus der Pflegestelle um oder zu einer unge­fähr altersentsprechen­den Katze.

Im neuen Zuhause soll­ten keine kleineren Kinder sein.

Brad zieht mehrfach entwurmt, zweifach RCP-​geimpft, kas­tri­ert und gechippt gegen Schutzver­trag und Schutzge­bühr ins neue Zuhause.

Brad3aBrad

Brad1bBrad

Kon­takt bitte über 01520 4128526 oder per Mail: info@​katzenhilfe-​gelderland.​de

Liv mit zwei­far­bigen Schnurrhaaren

Liv wurde im Früh­jahr 2020 geboren. Sie wurde mit weit­eren Kit­ten an einem Wal­drand entdeckt.

Noch ist Liv eher schüchtern und skep­tisch Men­schen gegenüber und braucht Zeit, um Ver­trauen zu fassen.

Liv würde sich über einen gesicherten Balkon sehr freuen.

Wir ver­mit­teln nicht in Einzel­hal­tung; Liv möchte gerne mit ihrem Bruder Eumel umziehen.

Im neuen Zuhause soll­ten keine kleineren Kinder sein.

Liv zieht mehrfach entwurmt, zweifach RCP-​geimpft, kas­tri­ert und gechippt gegen Schutzver­trag und Schutzge­bühr ins neue Zuhause.

Liv1cLiv

Liv1dLiv

Kon­takt bitte über 01520 4128526 oder per Mail: info@​katzenhilfe-​gelderland.​de

Eumel — Das Kullerauge

Eumel wurde im Früh­jahr 2020 geboren. Er wurde mit weit­eren Kit­ten an einem Wal­drand entdeckt.

Der kleine Eumel spielt sehr gerne mit seiner Schwester Liv. Men­schen gegenüber ist Eumel noch etwas skeptisch.

Eumel würde sich über einen gesicherten Balkon sehr freuen.

Wir ver­mit­teln nicht in Einzel­hal­tung; Eumel möchte gerne mit seiner Schwester Liv umziehen.
Im neuen Zuhause soll­ten keine kleineren Kinder sein.

Eumel zieht mehrfach entwurmt, zweifach RCP-​geimpft, kas­tri­ert und gechippt gegen Schutzver­trag und Schutzge­bühr ins neue Zuhause.

Eumel1aEumel

Kon­takt bitte über 01520 4128526 oder per Mail: info@​katzenhilfe-​gelderland.​de

Lar­ina — Eine Genießerin

Lar­ina und ihre Geschwis­ter wur­den am 17. April 2020 in einer Pflegestelle geboren.

Sie ist sehr ver­spielt und aufgeschlossen und die zutraulich­ste der Geschwister.

Bei aller Ver­spieltheit gibt es für Lar­ina noch eine größere Lei­den­schaft: Sie ist sehr ver­schmust und genießt Stre­ichelein­heiten sehr.

Wir ver­mit­teln nicht in Einzel­hal­tung. Lar­ina möchte gerne mit ihrem Bruder Snorre umziehen.

Lar­ina wird mehrfach entwurmt, zweifach RCP-​geimpft, kas­tri­ert und gechippt gegen Schutzver­trag und Schutzge­bühr vermittelt.

3Lar­ina

4Lar­ina

5Lar­ina

Kon­takt bitte über 01520 4128526 oder per Mail: info@​katzenhilfe-​gelderland.​de

Snorre — Schnell im Spielmodus

Snorre und seine Geschwis­ter wur­den am 17. April 2020 in einer Pflegestelle geboren.

Er ist ein kleiner Wirbel­wind, der zudem sehr neugierig und flink ist.

Gerne lässt er sich von allem Möglichen ablenken und geht dann sofort in den Spielmodus.

Wir ver­mit­teln nicht in Einzel­hal­tung. Snorre möchte gerne mit seiner Schwester Lar­ina umziehen.

Snorre wird mehrfach entwurmt, zweifach RCP-​geimpft, kas­tri­ert und gechippt gegen Schutzver­trag und Schutzge­bühr vermittelt.

6Snorre

7Snorre

Kon­takt bitte über 01520 4128526 oder per Mail: info@​katzenhilfe-​gelderland.​de

Bill — Selb­st­be­wusster Schmusekater

Bill wurde ca. 2017 geboren.

Er stre­unerte durch die Straßen und wurde lei­der von nie­man­dem ver­misst; Fund­mel­dun­gen an mehrern Stellen und Nach­fra­gen bei Anwohn­ern erbrachten keine Ergeb­nisse.

Bill benötigt in seinem Zuhause auf jeden Fall Freigang, den ver­misst er derzeit sehr und tut dies auch laut­stark kund. Außer­dem sollte ein unge­fähr altersentsprechen­der, ver­spiel­ter Kater im neuen Zuhause sein, der gerne mit Bill raufen und rin­gen würde. Der Kätzin, mit der er derzeit zusam­men­lebt, ist er lei­der oft zu wild, auch wenn er es nicht böse meint, son­dern ein­fach nur toben will.
Deshalb soll­ten auch keine zu kleinen Kinder im neuen Zuhause sein. Ältere Kinder sind aber kein Prob­lem. Auch Hunde durfte er ken­nen ler­nen und das klappt eben­falls gut.

Bill ist sehr men­schen­be­zo­gen, ver­schmust und unter­hält sich gerne mit seinen Menschen.

Bill zieht mehrfach entwurmt, zweifach RCP-​geimpft, kas­tri­ert, gechippt gegen Schutzver­trag und Schutzge­bühr ins neue Zuhause.

Bill1g 2Bill

BillYlvaBill (li.) und Ylva

Kon­takt bitte über 01520 4128526 oder per Mail: info@​katzenhilfe-​gelderland.​de

Jojo, Lucius, Elliot — Trio Infernale

Diese drei Schön­heiten wur­den im August 2019 geboren.
Lucius und Elliot sind Brüder, Jojo kom­plet­tiert das Trio seit ein paar Monaten.

Jojo ist sehr ver­schmust und men­schen­be­zo­gen. Er liebt es, mit den anderen zu raufen oder fan­gen zu spie­len.
Auf­grund einer neu­rol­o­gis­chen Erkrankung hat Jojo manch­mal Koor­di­na­tion­sstörun­gen (ab und an fällt er um), doch das schränkt ihn in seinem Frohsinn über­haupt nicht ein. Klet­ter­bäume sind ihm in der Regel nicht hoch genug — sehr zum Lei­d­we­sen seiner nervösen Pflege­do­sine.
Jojo braucht ein Zuhause, in dem es keine Trep­pen gibt.
Lucius ist ein ziem­licher Chaot. Er ent­deckt täglich neue Möglichkeiten, Unfug anzustellen. Jeglichen Unfug. ;-)

Er ist ein sehr liebenswerter Kater, der ständig alle anderen zum Spie­len auf­fordert. Bei der Fut­terbeschaf­fung ist er genauso schlau und ver­fressen wir sein Bruder Lucius.
Elliots High­light ist „Kratzbaum-​Surfen“, d. h. wann immer die Kratzbäume zum Reini­gen des Zim­mers ver­schoben wer­den, springt er darauf und muss mit­fahren.
Wenn Elliot ger­ade ein­mal keinen Unfug macht, liebt er es, auf der Pflege­do­sine zu schlafen und dabei genüsslich zu schnur­ren und zu sab­bern.
Elliot litt im Win­ter an FIP, kon­nte aber mit einer drei­monati­gen Spritzenkur kuri­ert werden.

Wir haben den Traum, diese drei Traumkater zusam­men zu vermitteln.

Für diese Drei suchen wir ein Zuhause ohne kleinere Kinder und ohne ungeschützten Freigang.

Sie ziehen mehrfach entwurmt, zweifach RCP-​geimpft, kas­tri­ert und gechippt gegen Schutzver­trag und Schutzge­bühr ins neue Zuhause.

Jojo1dJojo

Jojo1eJojo

Lucius1a 1Lucius

Elliot1dElliot

Elliot1ef3Elliot

Kon­takt bitte über unsere Pflegestelle inWach­t­en­donk, Andrea Hollenbach-​Eikelpasch, 0177 9637057 oder per Mail: info@​katzenhilfe-​gelderland.​de

Taya1aTaya

Taya1bTaya

Kon­takt bitte über unsere Pflegestelle inWach­t­en­donk, Andrea Hollenbach-​Eikelpasch, 0177 9637057 oder per Mail: info@​katzenhilfe-​gelderland.​de

Mr Nick Moody — Ein Eigenbrötler

Mr Nick Moody wurde ca. 2017 geboren und tauchte vor eini­gen Monaten in einem Indus­triege­biet auf. Lei­der wurde er nicht vermisst.

Anderen Katzen gegenüber zeigt er sich eher dom­i­nant, was damit zusam­men­hän­gen kön­nte, dass er lange auf der Straße gelebt hat und sich durch­boxen musste.

Er lässt sich stre­icheln, zeigt aber auch sehr deut­lich, wenn er genug hat. Daher möchten wir ihn nur an erfahrene Katzen­hal­ter ver­mit­teln und nicht zu kleineren Kindern.

Mr Nick Moody wird mehrfach entwurmt, zweifach RCP-​geimpft, kas­tri­ert und gechippt gegen Schutzver­trag und Schutzge­bühr ins neue Zuhause vermittelt.

Mr. Nick Moody 1Mr. Nick Moody

Mr. Nick Moody 2Mr Nick Moody

Kon­takt bitte über unsere Pflegestelle in Geldern-​Walbeck, Lisa Ewald, 0172 9687141 oder per Mail: info@​katzenhilfe-​gelderland.​de

Libby und Livia — Zwei Pum­melfeen

Diese bei­den Kuhkatzen wur­den Ende Mai 2019 geboren. Sie gehörten zu einem Katzen-​Clan auf einem Hof und sollen nun eine Chance auf ein „richtiges“ Zuhause haben, in dem sie nicht ein­fach nur mit­laufen.

Livia und Libby brin­gen ihre Pflege­do­sine gerne zur Verzwei­flung, indem sie mit ihr „Hase und Igel“ spie­len. Ver­sucht die Pflege­do­sine, die Katzen in ihrem Pflegez­im­mer zu zählen, lässt sich nur eine der Zwei blicken. Hat die Pfleg­do­sine Libby lokalisiert, ist Livia unauffind­bar, und dann wieder das ganze Spielchen umgekehrt. Man kön­nte fast schon meinen, die Zwei wären nur eine Katze. ;-)

Wenn Libby und Livia nicht im Tarn-​Modus sind, kicken sie gerne Bälle durchs Kit­ten­z­im­mer oder mal­trätieren die Bälle-​Bahn. Beide mögen bevorzugt Malz­paste und schlecken sie auch sehr gerne direkt vom Fin­ger.

Livia ist sehr gesprächig (man kann mit ihr über alles reden ;-)), und Libby kom­mu­niziert durch viel Zwinkern mit wun­der­schö­nen bern­ste­in­far­be­nen Augen mit dem Men­schen.

Beide Pum­melfeen sind noch etwas schüchtern dem Men­schen gegenüber. Fühlen sie sich wohl, legen sie ihre Scheu aber zunehmend ab. Wer diese bei­den Süßen adop­tiert, muss sich daher darüber im Klaren sein, dass die Zwei nach dem Umzug etwas Geduld und Eingewöh­nungszeit benöti­gen, um sich an ihre neuen Men­schen zu binden.

Wir ver­mit­teln nicht in Einzel­hal­tung. Gerne ziehen die bei­den Schwest­ern gemein­sam um. Im neuen Zuhause soll­ten keine kleineren Kinder sein. Artgenossen finden sie toll, und sie gehen sehr offen auf andere Katzen zu.

Die Zwei wür­den sich über geschützten Freigang oder einen ein­genet­zten Balkon freuen.

Livia und Libby ziehen mehrfach entwurmt, zweifach RCP-​geimpft, gechippt und kas­tri­ert gegen Schutzver­trag und Schutzge­bühr ins neue Zuhause.

Livia2aLivia

Livia1bLivia

Livia3ALivia

Libby1cLibby

Libby1bLibby

Libby1aLibby

Kon­takt bitte über unsere Pflegestelle in Issum, Cor­dula Rohlmann-​Reineke, 01520 4128526 oder per Mail: info@​katzenhilfe-​gelderland.​de

Igor2aIgor

Igor2bIgor

Kon­takt bitte über 01520 4128526 oder per Mail: info@​katzenhilfe-​gelderland.​de

Mira3aMira

Mira3bMira

Mira3cMira

Kon­takt bitte über 01520 4128526 oder per Mail: info@​katzenhilfe-​gelderland.​de

Buddy3aBuddy

Buddy3bBuddy

Kon­takt bitte über 01520 4128526 oder per Mail: info@​katzenhilfe-​gelderland.​de

Feivel4aFeivel

Kon­takt bitte über 01520 4128526 oder per Mail: info@​katzenhilfe-​gelderland.​de

Hannibal3aHan­ni­bal

Hannibal3bHan­ni­bal

Kon­takt bitte über 01520 4128526 oder per Mail: info@​katzenhilfe-​gelderland.​de

Jodie5aJodie

Jodie5bJodie

Kon­takt bitte über 01520 4128526 oder per Mail: info@​katzenhilfe-​gelderland.​de

Ben­nett und Nikita — Ein Dreamteam

Diese Zwei wur­den im Juli 2019 in unserer Pflegestelle geboren.

Vor eini­gen Monaten zogen sie in ihr neues Zuhause, doch dort kön­nen sie lei­der nicht bleiben.

Ben­nett und Nikita spie­len gerne fan­gen und ver­stecken. Auch Ball­spiele und das Mal­trätieren der Katzenan­gel finden sie toll.

Wird es ihnen zu laut oder trube­lig, tauchen sie unter dem Bett ab.

Gerne möchten sie Freigang haben. Da die Zwei sehr aneinan­der hän­gen, möchten wir sie nur zusam­men abgeben.

Ben­nett und Nikita ziehen mehrfach entwurmt, RCP-​geimpft sowie kas­tri­ert und gechippt gegen Schutzver­trag und Schutzge­bühr ins neue Zuhause.

Bennett3aNikita und Ben­nett (getigert)

BennettNikitaBen­nett (getigert) und Nikita

Bennett3bBen­nett

Nikita3aNikita

Kon­takt bitte über 01520 4128526 oder per Mail: info@​katzenhilfe-​gelderland.​de


Donny — San­fter Köpfchengeber

Donny wurde ca. im Som­mer 2019 geboren und tauchte schließlich im ländlichen Bere­ich in einem Garten auf.

Er ist ein noch schüchterner junger Kater, sehr defen­siv und sanft.

Donny spielt sehr gerne und gibt äußerst schwungvoll „Köpfchen“.

Dem Men­schen gegenüber ist Donny noch etwas mis­strauisch, lässt sich aber gerne stre­ichen, wenn er Ver­trauen gefasst hat. Er knab­bert dann auch gerne schon ein­mal an der Hand.
Bei Frem­den geht er zunächst auf Sicher­heitsab­stand und beobachtet lieber erst ein­mal. Wenn er sich dann zur Annäherung entschei­det, ist er über seinen eige­nen Mut ein wenig erschrocken. ;-)

Gerne nimmt er Leck­erchen aus der Hand und ist ins­ge­samt über­haupt kein Kostverächter.

Don­nys rechtes Vorder­bein ist ver­mut­lich bere­its von Geburt an deformiert. Er kommt mit der Schief­stel­lung aber gut zurecht und nutzt sein schiefes Bein auch beim Spie­len und um sich gele­gentlich läs­sig darauf abzustützen. Nach Mei­n­ung zweier Tierärzte kann das Bein so bleiben, da es ihn nicht beeinträchtigt.

Wegen seiner Behin­derung sollte Donny keinen ungeschützten Freigang haben. Er würde sich über einen abgesicherten Garten oder einen ein­genet­zten Balkon freuen. Eine Woh­nung ohne Balkon käme für Donny nicht in Frage.

Wir ver­mit­teln nicht in Einzel­hal­tung. Gerne zieht Donny mit einem Kumpel aus der Pflegestelle um oder aber zu einer unge­fähr altersentsprechen­den, nicht dom­i­nan­ten Katze.

Donny zieht mehrfach entwurmt, zweifach RCP-​geimpft, kas­tri­ert und gechippt gegen Schutzver­trag und Schutzge­bühr ins neue Zuhause.

Donny1bDonny

Donny1aDonny

Kon­takt bitte über 01520 4128526 oder per Mail: info@​katzenhilfe-​gelderland.​de

Bilbo und Fine suchen ruhiges „Für-​immer-​Zuhause„

Diese Zwei wur­den 2014 geboren.

Sie hat­ten bere­its ein tolles Zuhause gefun­den, in dem sie über fünf Jahre leben durften, lei­der gab es dann ein paar famil­iäre Verän­derun­gen, mit denen ins­beson­dere die sen­si­ble Fine nicht zurecht kam, deshalb sind sie nun wieder bei uns und suchen wieder ihre Men­schen.

Bilbo ist der größte Schmusekater über­haupt. Kaum sitzt man auf dem Sofa, kommt Bilbo schon schnur­rend dazu und will gestre­ichelt wer­den. Am lieb­sten sitzt er auf dem Schoß oder räkelt sich neben einem und streckt alle Viere von sich.
Er ist total zutraulich und hat auch vor Frem­den meist keine Angst und fordert auch gerne vom Besuch eine Stre­ichelein­heit ein.
Er ist ein sehr san­fter Kater, hat noch nie gekratzt oder gefaucht und ist am lieb­sten über­all mit dabei. Er ist nicht gerne alleine, und er mag keine geschlosse­nen Türen, weshalb er gerne davor eine Weile miaut, wenn er sich alleine fühlt.
Manch­mal ist er etwas toll­patschig, wenn er durch das Haus tobt und hat schon so manchen Stunt hin­gelegt, aber das macht ihn noch liebenswerter.
Er ist total unkom­pliziert und würde sich so sehr über ein großes Fen­ster oder einen Balkon freuen, an dem er solange die Vögel beobachten kann, bis er wieder mit seinen Besitzern kuscheln kann. Auch sicheren Freigang würde er bes­timmt sehr genießen.

Die sen­si­ble Fine ist sehr klug. Sie spürt, wenn ihre Besitzer in den Urlaub fahren wollen, noch bevor die Kof­fer raus­ge­holt wer­den oder dass ein Ter­min beim Tier­arzt ansteht.
Sie braucht ein wenig Zeit, um mit neuen Men­schen warm zu wer­den. Wenn sie aber ein­mal Ver­trauen gefasst hat, ist sie genau so ver­schmust wie Bilbo.
Sie „redet“ gerne mit ihren Besitzern und möchte auch beschäftigt und gefordert wer­den.
Sie kann durch das Clicker-​Training ein paar Tricks und würde damit bes­timmt auch gerne weit­er­ma­chen.
Fine hat Prob­leme mit Verän­derun­gen und reagiert sen­si­bel auf laute Geräusche und Trubel. Aus diesem Grund suchen wir für die bei­den ein ruhiges Zuhause ohne kleine Kinder.

Beide Katzen hat­ten als Kit­ten schlim­men Katzen­schnupfen, weshalb beide einen kleinen sicht­baren Schaden an den Augen behal­ten haben. Bei Bilbo ist das rechte Auge kom­plett betrof­fen, Fine hat nur einen kleinen grauen Fleck begal­ten. Dies beein­trächtigt beide aber zum Glück über­haupt nicht.

Bilbo und Fine ziehen entwurmt, zweifach RCP-​geimpft, gechippt und kas­tri­ert gegen Schutzge­bühr und Schutzver­trag in ihr neues Zuhause.

FineBilboBilbo (li.) und Fine

Fine3aFine

Fine3bFine

Bilbo3aBilbo

Bilbo3bBilbo

Kon­takt bitte über unsere Pflegestelle in Geldern-​Walbeck, Maike Wolters, 01520 4128526 oder per Mail: info@​katzenhilfe-​gelderland.​de

Skittles1dSkit­tles

Skittles1aSkit­tles

Skittles1bSkit­tles

Kon­takt bitte über unsere Pflegestelle in Geldern-​Walbeck, Maike Wolters, 01520 4128526 oder per Mail: info@​katzenhilfe-​gelderland.​de

Jodir1aJosie

Kon­takt bitte über unsere Pflegestelle in Geldern-​Walbeck, Maike Wolters, 01520 4128526 oder per Mail: info@​katzenhilfe-​gelderland.​de

© Katzen­hilfe Gelder­land e. V.